Unterbringung geflüchteter Menschen im Asylverfahren

Stellungnahme des Unterausschuss Igls

Solidarität Igls ist eine private Initiative in Igls, die sich der Flüchtlingsthematik angenommen hat und an einem Projekt zur Unterbringung von Geflüchteten arbeitet. Einzelne Mitglieder der Stadtteilvertretung engagieren sich auch hier.

Grundsätzliche Linie des Unterausschusses zum Thema Flüchtlinge in Igls:

  • Die untergebrachten Menschen müssen im Asylverfahren sein.
  • Der Unterausschuss bringt sich aktiv in die Thematik „Flüchtlinge in Igls“ ein und nimmt Einfluss auf die Rahmenbedingungen der Aktivitäten.
  • Alle Aktivitäten müssen sozial verträglich und auf breiter Basis aufgestellt sein.
  • Große Teile der Bevölkerung von Igls sollen mit eingebunden werden.
  • Aktivitäten dazu dürfen nicht auf Profit ausgerichtet sein.
  • Die wesentlichen Säulen der Flüchtlingsarbeit in Igls sind:
    • Unterbringung
    • Bildung
    • Integration
    • Beschäftigung

Erste Priorität vor Verwirklichung des Projekts hat für uns ein von Fachleuten approbiertes Sicherheits- und Betreuungskonzept.

Gemäß dieser Grundsätze begleitet der Unterausschuss Igls die entsprechende Initiative zusammen mit den Initiatoren, Plattformen und Vereinen, die sich dieses Themas annehmen.

Comments are closed.