Igls_TT

Zitterpartie über vier Wochen – Tiroler Tageszeitung Online

Innsbruck, Igls – Das neue Innsbrucker Stadtrecht macht‘s möglich. Dass nämlich künftig die Bildung eines Stadtteilausschusses per Gesetz verankert wird und nicht wie bisher auf das Wohlwollen des jeweiligen Gemeinderates angewiesen ist. Doch wie so oft hat auch diese Reform ihren Haken. Für den Igler Stadtteilausschuss heißt das: Man muss wieder ganz von vorne beginnen […]

Wechselnde Mehrheiten und heftiger Streit – meinbezirk.at

Heftigen Angriffen von allen Seiten sah sich die Bürgermeis­terin am Donnerstag ausgesetzt. Innsbruck – Bereits der Anfang der Gemeinderatssitzung am vergangenen Donnerstag war turbulent. Auf der Tagesordnung stand der Stadtteilausschuss Igls bzw. dessen künftige rechtliche Basis. Während sich alle anderen Fraktionen in der Stadtrechtsreformkommission darauf verständigt hatten, wie die Hürden für die Einrichtung des Unterausschusses […]

Igls fürchtet um Ausschuss – meinbezirk.at

Weiterhin sind die Bildung und Aufhebung von Stadtteil­ausschüssen nicht geregelt. INNSBRUCK. Heute Mittwoch treffen sich wieder zehn Gemeinderäte der Stadt und zehn Vertreter vom Unterausschuss Igls zur Stadtteilausschusssitzung. Ein Thema dabei wird eine Anfrage über die Verankerung der Stadtteilausschüsse im Stadtrecht sein. Schon im Juni hatte der Unterausschuss eine außerordentliche Sitzung einberufen, um sich gegen […]

Ko für nache Bürgerpolitik

K.o. für nahe Bürgerpolitik – meinbezirk.at

Stadtrechtsreform beinhaltet eine Klausel gegen Stadtteilausschüsse INNSBRUCK. Seit 17 Jahren gibt es den Unterausschuss Igls, der sich um die Wünsche und Anregungen der Igler Bevölkerung kümmert. Nun gibt es in der Stadtrechtsreform eine Klausel, die für alle Stadtteilausschüsse ein Aus bedeuten würde. In der Stadtrechtsreform sollen die Stadtteilausschüsse verankert werden, das wünscht sich der Unterausschuss […]